Dragomino ist das Kinderspiel des Jahres 2021

von Bruno Cathala, Marie Fort und Wilfried Fort, 

Verlag: Pegasus Spiele, für 2 bis 4 Spieler/innen, Altersangabe: ab 5 Jahren

Einstieg: leicht,  Dauer des Spiels: ca. 15 Minuten

Die Drachen sind los … WENN man es schafft, die dominoartigen Plättchen so anzulegen, dass gleiche Landschaften aneinander liegen. Dann gibt’s zur Belohnung ein Drachenei. Aber ist da auch ein Babydrache drin und gibt einen Punkt? Oder ist es leer und man bekommt nichts? Was aber nicht schlimm sein muss, denn die nette Drachenmama tröstet alle, die Pech haben. In dieser eigenständigen Kinderversion von „Kingdomino“, dem Spiel des Jahres 2017, helfen schlaues Anlegen, ein bisschen Glück und eine gute Übersicht, viele Drachen und damit Punkte zu ergattern. Es ist klug auf das Wesentliche reduziert, ohne dem Original untreu zu werden und bringt viele spannende Partien auf den heimischen Spieltisch.

Weitere Infos mit Erklärvideo und Beurteilung der Jury: www.spiel-des-jahres.com

Dragomino ist demnächst in der Ludothek erhätlich.